Pillar 2 retouched image - large-2.jpg (1)

Ganz viel Liebe für Babys Bäuchlein

Entdecken Sie, warum kleine Bäuchlein ganz viel Liebe brauchen

Prusten, Sprudeln, Schnaufen? Wir nennen es einfach nur Bäuchlein Blubbern. Und weil Blubbern so viel Spaß macht, bekommt Babys Bäuchlein jeden Tag von außen ganz viel Liebe. Außen hui und innen…? Einfach wunderbar.

Denn Babys Bäuchlein ist rund um die Uhr so fleißig. Obwohl es noch winzig ist, verdaut es vergleichsweise riesige Mengen und arbeitet doppelt so flink wie Ihr Bauch. Daher auch die ganzen Windelberge – faszinierend, oder? Entdecken Sie, warum kleine Bäuchlein ganz viel Liebe brauchen.

Mehr lesen Weniger

Bäuchlein Blubbern mit der ganzen Familie

Kennen Sie Bäuchlein Blubbern? Ganz bestimmt! Jeder kennt es, jeder macht es und jetzt bekommt das Phänomen endlich einen Namen. Denn Bäuchlein Blubbern macht einfach Spaß – nicht nur Baby, Mama und Papa, sondern auch Oma, Opa, den Geschwistern und sogar dem Hund! Und ist dabei auch noch gut für Babys Bäuchlein! Tauchen Sie jetzt mit unserem Video ein in die wunderbare Welt von Babys Bäuchlein.

n_services_web_master_381x250_v01j_151022.png

Entdecken Sie die faszinierende Welt von Babys Bäuchlein

Babys Bäuchlein ist das Zentrum für eine natürliche Entwicklung und braucht deshalb in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt besonders viel Aufmerksamkeit und Pflege.

Kontaktieren Sie unsere Milupa Mütterberatung

Unsere erfahrenen Milupa Ernährungsexperten sind mit all ihrem langjährigen Wissen Tag und Nacht für Sie da.

0800 737 5000

desktop.jpg

Ganz viel Liebe für Babys Bäuchlein

Machen Sie Ihr Baby zufriedener mit Kitzeln, Prusten und ausgewogener Ernährung.

Was Mütter über Milupa sagen

Reden Sie mit auf Facebook

Wichtiger Hinweis für Sie und Ihr Baby

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, Babys in den ersten 6 Lebensmonaten ausschließlich zu stillen. Milupa unterstützt diese Empfehlung uneingeschränkt. Unsere Mütterberatung ist rund um die Uhr für stillende Mütter da. Bitte klicken Sie hier für weiterführende Informationen zum Thema Stillen und Muttermilch.

Ich möchte nicht fortfahren