Packung Milchbrei Guten Morgen Fruchtiger Apfel Illustration/ Hintergrund Weizenfeld

Fruchtiger Apfel (ab dem 8. Monat)

Guten Morgen Fruchtiger Apfel Milchbrei (ab dem 8. Monat)

Unser Guten Morgen Fruchtiger Apfel ab dem 8. Monat enthält wertvolles Getreide und das Gute aus der Milch. Dank leckerem Apfel bringt er Abwechslung auf den Teller und eignet sich ideal für Babys ab dem 8. Monat.

 

Packung Milchbrei Guten Morgen Fruchtiger Apfel Illustration/ Hinweis ohne Zuckerzusatz

Guten Morgen Fruchtiger Apfel Milchbrei:

  • Schnell zuzubereiten - einfach Wasser hinzufügen
  • Natürlich lecker - ohne Zuckerzusatz*
  • Ideal für einen guten Start in den Tag

Entdecke hier leckere Rezepte für unseren Guten Morgen Fruchtiger Apfel Milchbrei.

* Enthält von Natur aus Zucker.

Inhaltsstoffe und Nährwertangaben

Inhaltsstoffe

Demineralisiertes Molkenpulver (aus Milch) (27,5 %), Reismehl (22,9 %), Magermilchpulver (16,6 %), Fruchtpulver (Apfel 12,4 %, Bananenflocken 0,93 %, Birne 0,49 %), pflanzliches Fett (Palm-, Raps-, Kokosnuss-, Sonnenblumenöl, Emulgator: Sojalecithin), Reiscrispies (7,5 %) (Reismehl, Maismehl, Molkenpulver (aus Milch)), Maltodextrin, Mineralstoffmischung (Calciumcarbonat, Eisen-III-diphosphat, Kaliumjodid), natürliches Vanillearoma (0,3 %), Vitaminmischung (Vitamin C, Vitamin E, Vitamin B1, Vitamin B6, Vitamin A, Biotin, Vitamin D)

Nährwerte

Im Durchschnitt enthalten Pro 100 g Pulver (% der Referenzmenge) Pro Portion = 55 g + 150 ml (% der Referenzmenge)
Energie kJ 1819 998
kcal 431 237
Fett g 10,6 5,8
davon: gesättigte Fettsäuren g 4,2 2,3
Kohlenhydrate g 71,0 39,0
davon: Zucker g 40,8 22,3
Ballaststoffe g 2,2 1,2
Eiweiß g 11,9 6,5
Salz g 0,22 0,12
Vitamine
Vitamin A μg 423 (106) 233(58)
Vitamin D μg 6,0 (60) 3,3 (33)
Vitamin E mg 6,9 3,8
Vitamin C mg 47 (188) 26 (104)
Vitamin B1 mg 0,97 (194) 0,53 (106)
Vitamin B6 mg 0,71 (101) 0,39 (56)
Biotin μg 21 11
Mineralstoffe
Natrium mg 89 49
Calcium mg 499 (125) 274 (69)
Eisen mg 7,6 (127) 4,2 (70)
Jod μg 104 (149) 57,2 (82)

*Enthält von Natur aus Zucker.

Packung

PZN: 13883627
Artikelnummer: 131255
Produktmenge: 400 g

Zubereitung & wichtige Hinweise

Bitte halte folgende Zubereitungsanleitung für die Gesundheit deines Babys genau ein.

Zubereitung

Unser Getreide - gewachsen für Babys Bäuchlein

Seit mehr als 90 Jahren kümmern wir uns um das, was kleine Bäuchlein brauchen. Und weil uns das Bäuchlein deines Babys so am Herzen liegt, entwickeln wir unsere Breie mit höchster Sorgfalt. Unser Getreide kommt nur von ausgewählten und geprüften Feldern, die unsere Vorgaben erfüllen. Unsere Körner sind so fein gemahlen, wie dein Baby sie in seinem Alter braucht. Bis der Brei auf dem Löffel deines Kindes landet, durchläuft er vom Feld bis zur Verarbeitung über 650 Qualitätskontrollen.

Illustration Vogel Schild/ Hinweis Gewachsen für Babys Bäuchlein

Was neues auf Löffelchen?

Du befindest Dich hier

Probiere auch

Mehr erfahren

Kontakt | Milupa

Du hast Fragen rund um unsere Produkte oder brauchst Beratung?

Unser Team von Milupa Mama & Co hat jederzeit ein offenes Ohr für deine Fragen - selbst allesamt Mamas verfügen sie über einen großen Erfahrungsschatz und viele praxiserprobte Tipps. Ruf uns einfach mal an!

Wichtiger Hinweis für dich und dein Baby

Stillen ist das Beste für dein Baby, denn Muttermilch versorgt das Baby mit allen wichtigen Nährstoffen in genau abgestimmter Menge. Darüber hinaus ist sie die preiswerteste Ernährungsform und ein guter Schutz gegen Krankheiten.


Je früher und häufiger du dein Kind anlegst, desto eher kommt der Milchfluss in Gang. Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und nach der Entbindung begünstigt ebenfalls das Stillen, während das Zufüttern von Säuglingsnahrung den Stillerfolg beeinträchtigen kann. Da die Entscheidung, nicht zu stillen, nur schwer rückgängig zu machen ist, sprich mit deiner Hebamme oder deinem Kinderarzt, wenn du eine Säuglingsanfangsnahrung verwenden willst.


Beachte die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Packungen genau, denn eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsanfangsnahrung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.
 

Ich möchte nicht fortfahren