Mama-Kind-Beziehung | Milupa

Jessica und Maxim - unzertrennlich seit 715 Tagen

1-2 Jahre

Die unglaublichen Kleinkindjahre sind wirklich etwas ganz Besonderes. All die Liebe und Zuneigung, die Sie Ihrem Baby bis jetzt gegeben haben (und natürlich auch in den 9 Monaten zuvor!), haben es zu einem lachenden, spielenden, brabbelnden und immer selbstständigeren Kleinkind gemacht, das sich jeden Tag neuen Herausforderungen stellt. Auch wenn Ihr Kind jetzt mehr alleine macht, braucht es immer noch Ihre Nähe und Unterstützung. Neben viel Liebe brauchen Kleinkinder aber auch eine besondere Ernährung, die ihre physische und emotionale Entwicklung unterstützt.

Wir haben viele Tipps, was Ihr Kind in dieser Lebensphase braucht und wie sich die Ernährung von Ihrer als Erwachsener unterscheidet sowie viele Tipps für gesunde Mahlzeiten oder Snacks - wir können Ihnen aber auch sagen, wie wichtig Mahlzeiten mit der Familie sind oder helfen Ihnen dabei, Ihrem Kind beizubringen, allein zu essen. Es ist eine ebenso aufregende wie wundervolle Zeit, in der wir jederzeit gerne für Sie da sind.

Mehr lesen Weniger

Brauchen Sie persönliche Hilfe oder Beratung?

Kontaktieren Sie unsere Milupa Mütterberatung

Unsere erfahrenen Milupa Ernährungsexperten sind mit all ihrem langjährigen Wissen Tag und Nacht für Sie da.

0800 737 5000

Mutter-Kind-Beziehung | Milupa

MyMilupa – das Programm für die ersten 1000 unzertrennlichen Tage

Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten. Danach erhalten Sie regelmäßig eine E-Mail, die perfekt auf die ersten 1000 gemeinsamen Tage mit Ihrem kleinen Schatz – von der Schwangerschaft über die Baby- bis hin zur Kleinkindzeit – abgestimmt ist, und Sie können sich jederzeit mit erfahrenen Milupa Mamas austauschen.

 758 Mamas haben sich diese Woche re­gis­t­riert.

Wichtiger Hinweis für Sie und Ihr Baby

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, Babys in den ersten 6 Lebensmonaten ausschließlich zu stillen. Milupa unterstützt diese Empfehlung uneingeschränkt. Unsere Mütterberatung ist rund um die Uhr für stillende Mütter da. Bitte klicken Sie hier für weiterführende Informationen zum Thema Stillen und Muttermilch.

Ich möchte nicht fortfahren