Baby mit Löffel | Milupa

Karolina und Jasmina – unzertrennlich seit 577 Tagen

Prebiotika für einen gesunden Darm

Besondere Ballaststoffe für Babys Bäuchlein

Wohlfühlen beginnt in Babys Bäuchlein. Doch nur, wenn die Darmflora in Babys Bäuchlein in einem gesunden Gleichgewicht ist, geht es Deinem kleinen Schatz wirklich gut. Wenn Du stillst, unterstützt Deine Muttermilch dieses gesunde Gleichgewicht. Sie enthält prebiotische Ballaststoffe, die als Futter für gesundheitsfördernde Bakterien dienen und damit ihr Wachstum fördern. Prebiotika, die Nahrung gesunder Bakterien, tragen dazu bei, dass Babys Bäuchlein mit gesundheitsfördernden Bifidusbakterien besiedelt wird. 

Wie prebiotische Ballastoffe im Darm für Ordnung sorgen

Aufgrund ihrer komplexen Struktur können prebiotische Ballaststoffe von den Verdauungsenzymen in Babys Bäuchlein nicht zersetzt werden und gelangen unverdaut in den Dickdarm. Die guten Bakterien nehmen die prebiotischen Ballaststoffe dort freudig auf und werden in ihrem Wachstum gefördert. Sie putzen den Darm, fertigen in Handarbeit eine Schutzschicht für ihn an und sorgen für eine gute Stuhlkonsistenz. So läuft in Babys Bäuchlein alles rund.

Prebiotische Ballaststoffe…

…erhöhen die Anzahl von Bifidusbakterien und Laktobazillen, die Krankheitserreger verdrängen und in ihrem Wachstum hemmen.

senken den PH-Wert im Darm und hemmen so das Wachstum von krankmachenden Bakterien.

…erhöhen den Wassergehalt im Stuhl, machen ihn weich und erleichtern so den Stuhlgang.

…schützen die Darmwand mit einer Schleimschicht vor schädlichen Bakterien und reduzieren so das Risiko für Infektionen und Durchfall.

…unterstützen die Funktion des Verdauungs- und Immunsystems.

Brauchen Sie persönliche Hilfe oder Beratung?

Kontaktieren Sie unsere Milupa Mütterberatung

Unsere erfahrenen Milupa Ernährungsexperten sind mit all ihrem langjährigen Wissen Tag und Nacht für Sie da.

0800 737 5000