brei-hilft-beim-durchschlafen-kind.jpg

Ein Löffel Brei - gute Nacht!

Beikost: Ein leckeres Abendessen für eine ruhige Nacht

Der Milch-Getreide-Brei ersetzt die Milchmahlzeit am Abend. Denn Milch-Getreide-Breie als Abendessen sind genau die richtige Basis für eine ruhige Nacht. Die Kombination aus Getreide und dem Guten der Milch versorgt dein Baby mit wertvollen Kohlenhydraten, Eiweiß und Calcium. Außerdem bekommt dein Baby so alles, was es für ein gesundes Wachstum braucht:

1. Ab einem Alter von 6 Monaten benötigt dein Baby noch etwa 500-600 ml Milch pro Tag. Gib ihm also zusätzlich noch seine gewohnte Milch – sein Bäuchlein könnte ansonsten zu unruhig und nicht aufnahmebereit für die Breimahlzeiten sein.

2. Mache dir keine Sorgen, wenn dein Baby anfangs nur sehr kleine Portionen isst, schließlich fängt es gerade erst an, sich an Beikost zu gewöhnen. Mit der Zeit werden die Portionen von allein größer.

3. Achte darauf, spezielle Getreideflocken für Babys zu verwenden. Sie sind extra für Babys gemacht und unterliegen deutlich strengeren Anforderungen und Kontrollen als konventionelle Getreideflocken für Erwachsene.

4. Getreideflocken für Babys haben außerdem eine altersgerechte Textur.

rezept-brei-alles-banane.jpg (1)
milupa-3643-tile.jpg

Du willst mehr über Breikost erfahren oder hast Fragen zu Schlafproblemen bei deinem Kleinen?

Wir von Milupa Mama & Co können dir mit unseren praxiserprobten Tipps bestimmt weiterhelfen - melde dich gerne einfach per Mail oder Telefon.