Mutter und Kind | Milupa

Susanne und Emily – unzertrennlich seit 471 Tagen

Auf geht´s zum Onkel Doktor!

Die U-Untersuchungen

Sobald Ihr kleiner Schatz auf der Welt ist, gibt es Vorsorgeuntersuchungen, in denen beobachtet wird, ob sich Ihr Kind altersgerecht entwickelt. Fehlentwicklungen und Krankheiten können so früh erkannt und entsprechend behandelt werden. Die U-Untersuchungen begleiten Ihr Kind bis zum 9./10. Lebensjahr und enden mit den beiden Jugenduntersuchungen J1 und J2. Hier finden Sie eine Übersicht über alle U-Untersuchungen im ersten Lebensjahr.

Die U-Untersuchungen verfolgen die Entwicklung Ihres Kindes und überwachen seine Gesundheit. Jedes Kind macht dabei die gleichen Tests, denn die Vorsorgeuntersuchungen sind deutschlandweit genormt. Dabei werden Größe, Gewicht, Körperfunktionen, Hör- und Sehfähigkeit, Reflexe u. v. m. untersucht. Sie können dem Kinderarzt Fragen stellen und sich mit ihm sowohl über das Wohlbefinden Ihres Kindes als auch über Ihr eigenes unterhalten. Wenn Sie noch Fragen zu den U-Untersuchungen haben, rufen Sie einfach unsere Milupa Mütterberatung an.

Die U-Untersuchungen bis zum 12. Lebensmonat im Überblick

 

Name

Alter

Untersuchung

U1

2. – 4. Lebensstunde

Die Motorik, die Körperhaltung und die Muskelgrundspannung werden untersucht.

U2

3. – 10. Lebenstag

Die Organe, die Haut, die Geschlechtsteile, die Knochen sowie das Verdauungssystem und die Reflexe werden gründlich durchgecheckt. Außerdem wird überprüft, ob Geburtsverletzungen oder Fehlbildungen vorliegen. Ein Hörtest sowie eine Blutentnahme zur Untersuchung des Stoffwechsels werden ebenfalls durchgeführt.

U3

4. – 5. Lebenswoche

Die Reflexe, die Augenreaktionen und das Hörvermögen werden getestet. Im Neugeborenen-Hüftscreening wird die Hüfte mittels Ultraschall auf mögliche Fehlstellungen untersucht. Außerdem findet im Rahmen der U3 eine ausführliche Elternberatung rund um Gesundheit, Trink- und Schlafverhalten des Kindes statt.

U4

3. – 4. Lebensmonat

Das Bewegungsverhalten und das Reaktionsvermögen Ihres Babys werden untersucht, Gehör und Sehfähigkeit werden überprüft und Sie erhalten Informationen über notwendige Routineimpfungen.

U5

6. – 7. Lebensmonat

Die Beweglichkeit und die Körperbeherrschung stehen jetzt im Mittelpunkt. Außerdem werden das Hör- und Sehvermögen überprüft und Sie nach der Ernährung Ihres Kleinen gefragt.

U6

10. – 12. Lebensmonat

Die Körperbeherrschung, die Beweglichkeit, die sprachliche Entwicklung und das Fremdeln - das typisch ist für dieses Alter - werden untersucht und beobachtet.

 

Neugeborene | Milupa

Brauchst Du persönliche Hilfe oder Beratung?

Kontaktiere unsere Milupa Mütterberatung

Unsere erfahrenen Milupa Ernährungsexperten sind mit all ihrem langjährigen Wissen Tag und Nacht für Dich da.

0800 737 5000

Wichtiger Hinweis für Sie und Ihr Baby

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, Babys in den ersten 6 Lebensmonaten ausschließlich zu stillen. Milupa unterstützt diese Empfehlung uneingeschränkt. Unsere Mütterberatung ist rund um die Uhr für stillende Mütter da. Bitte klicken Sie hier für weiterführende Informationen zum Thema Stillen und Muttermilch.

Ich möchte nicht fortfahren